Praxis für Verhaltenstherapie

Diplom Psychologin
Ines Campagnolo
Psychologische Psychotherapeutin

Schmerztherapie / Schmerzpsychotherapie

Bei Schmerz handelt es sich um ein subjektiv erlebtes Gefühl, das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist und keine “Messung” im herkömmlichen Sinn ermöglicht.

Während der akute Schmerz meistens die Reaktion auf eine körperliche Ursache darstellt, ist der chronische Schmerz ein eigenes Krankheitsbild, welches besondere Methoden der Behandlung erfordert.

Chronische, immerzu vorhandene Schmerzen machen hoffnungslos und vermitteln Gefühle der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Oftmals folgen schwere Depressionen. Für viele Schmerzpatienten wird der Schmerz zum negativen Mittelpunkt des Lebens und hat massive Auswirkungen auf körperliche, soziale und berufliche Bereiche.

Psychologische Schmerztherapie nimmt daher neben der ärztlichen, medikamentösen sowie der physiotherapeutischen Behandlung einen hohen Stellenwert ein. Wir sprechen von der bio-psycho-sozialen Schmerztherapie. Daher arbeite ich eng mit den jeweiligen Fachgebieten zusammen, mit dem Ziel, Sie aus dem Teufelskreislauf des Schmerzes herauszubegleiten.


© Ines Campagnolo | Praxis für Verhaltenstherapie | Erwinstraße 55 | 79102 Freiburg | Tel 0761 / 479 70 79